SEO-Tipps, Technik & mehr

SEO-Tipps

Unter SEO-Tipps werden alle Beiträge eingeordnet, die über das Thema SEO - oder auch Suchmaschinenoptimierung genannt - berichten. Von Keyword-Analysen, über On & Off-Page Optimierung bis hin zu Suchmaschinenmarketing (SEM) ist hier alles zu finden.

Technik

Unter Technik werden alle Beiträge eingeordnet die mit dem Bereich Technik - egal ob Computer-, Handy-, oder Kommunikationstechnik. Von A wie Arbeitsspeicher bis Z wie Zyklus (Programmablauf) ist hier alles zu finden.

Sonstiges

Unter Sonstiges - oder auch Verschiedenes genannt - werden alle Beiträge eingeordnet, die nicht in die anderen Kategorien SEO-Tipps oder Technik eingeordnet werden können. Von Testberichten, Veranstaltungstipps & -reviews bis hin zu Alltagsgeschichten ist hier alles zu finden.

Nov 29

iPad 4 Akkulaufzeit verbessern: Die besten Tipps

Das neue iPad 4 von Apple, das aufgrund seiner leichten Bauweise den passenden Namen iPad Air trägt, ist ein echter Tausendsassa und bietet seinen Besitzern eine Vielzahl an multimedialen Funktionen. Doch eine intensive Nutzung lässt natürlich auch die Akkuleistung schrumpfen und früher oder später steht der Gang zur Steckdose an. Im Test kann das iPad 4 zwar mit einer guten Akkuleistung punkten, aber es schadet nicht, wenn man weiß, wie man die Laufzeit mit ein paar wenigen Tipps und Tricks maximieren und entsprechend den Energieverbrauch minimieren kann.

Auf dem Tabletmarkt ist Apples neues iPad 4 mit das Beste, was es überhaupt zu kaufen gibt. Erhältlich ist der Flachmann mit seinem hochauflösenden 9,7 Zoll Retina-Display aber nicht nur direkt bei Apple, sondern auch auf ebay.de, wo man immer wieder günstigere Angebote findet.

Dynamische Hintergrundbilder ausschalten

Wer das iPad 4 möglichst lange am Stück nutzen will, kann schon mit ein paar Einstellungen im neuen Betriebssystem iOS 7 hier und da Energie einsparen, die wiederum für eine längere Laufzeit des Akkus sorgen. Wer keine Energie verschwenden will, sollte das dynamische Hintergrundbild deaktivieren. Auch wenn die Bewegung auf den Bildern sehr langsam und dezent erfolgt, lassen sie den Grafikchip arbeiten und benötigen im Vergleich zu einem gewöhnlichen Hintergrundbild mehr Strom. Das Hintergrundbild lässt sich beim iPad 4 unter „Einstellungen – Hintergründe & Helligkeit – Hintergrund“ wählen. Statische Hintergrundbilder werden seitens Apple ausreichend zur Verfügung gestellt.

Automatische Updates und Hintergrundaktualisierung deaktivieren

Es ist zwar praktisch, wenn sich die Apps auf dem iPad 4 automatisch aktualisieren und auf den neuesten Stand bringen, doch natürlich wird auf diese Weise auch der Akku belastet, da dieser im Hintergrund ablaufende Prozesse, Strom benötigen. Wer die automatischen Updates ausschaltet (Einstellungen – iTunes & App Store – automatische Downloads/Updates) muss die Apps danach aber immer wieder manuell aktualisieren. Dafür wird der Akku des iPad 4 aber wieder ein Stückchen länger durchhalten.

Es empfiehlt sich generell, die Hintergrundaktualisierung, bei der auch Ortungsdienste laufen und verschiedene Dienste stets über den aktuellen Standort des iPad 4-Nutzers informieren, auszuschalten. Nicht umsonst weist Apple darauf hin, dass sich dadurch die Laufzeit des Akkus verkürzt, und bietet daher auch die Option, die Hintergrundaktualisierung abzuschalten (Einstellung – allgemein – Hintergrundaktualisierung).

Lange lebe der iPad 4-Akku: Hintergrundbeleuchtung dimmen

Ein bekannter Klassiker aller Energiespartipps für iPad oder auch iPhone ist die Reduzierung der Helligkeit. Vor allem beim iPad 4 lässt sich mit einer Anpassung der Hintergrundbeleuchtung die Akkulaufzeit deutlich erhöhen, da das Display im Vergleich zum iPhone oder iPad mini eben wesentlich größer ist. Unter iOS 7 lässt sich die Display-Helligkeit besonders leicht dimmen, da diese Einstellung im Control Center integriert ist. So reicht es aus, wenn der User eine Wischbewegung von unten nach oben durchführt. Tipp: Auch beim iPad 4 reicht es in der Regel vollkommen aus, wenn die Bildschirmhelligkeit 10 bis 25 Prozent beträgt.

Zu guter Letzt sollten alle Apps, die wie Karten aktiv Ortungsdienste nutzen, eingeschränkt werden. Am besten nur für ausgewählte Programme zulassen. Hierfür einfach den Pfad „Einstellungen – Datenschutz – Ortungsdienste“ aufrufen.

Danke fürs Weitersagen
gepostet in: Technik

Aktuell 3 Kommentare.

  1. Jeremy sagt:

    Kann man denn auch ausschalten, das er ständig mit dem Netz verbunden ist? Das hat bei meinem Tablet einiges an Akkukapazität gebracht. Wenn ich das Tablet nicht brauche, bricht er alle Verbindungen ab.

  2. Markus sagt:

    Danke wirklich toller Artikel und sehr gute Tipps.
    Weiter so!

  3. Genau die richtigen Tipps die ich für mein alten iPad4 brauche! Danke für den hilfreichen Artikel.
    LG Wolfgang.

Hinterlasse einen Kommentar